Quick Links


eBird-Checklisten bearbeiten

Arten schnell und einfach ändern

Checklisten teilen

Bearbeiten von geteilten Checklisten


Möchten Sie wissen, wie Sie Hotspots oder persönliche Orte verwalten können? Klicken Sie hier..


eBird-Checklisten bearbeiten

Möchten Sie Informationen in einer bereits eingereichten Checkliste ändern? Sie können bestehende eBird-Checklisten über die eBird-App und auf eBird.org überarbeiten.  


Bearbeiten von Checklisten in der eBird-App

Diese Anleitung gilt nur für Checklisten, die ursprünglich über die eBird-App eingereicht wurden.

  1. Öffnen Sie die eBird-App.
  2. Tippen Sie unten auf dem Startbildschirm auf „Checklisten".
  3. Wählen Sie die Schaltfläche „übertragen" oben auf der Seite „meine Checklisten".
  4. Wählen Sie eine beliebige Checkliste in der Liste aus, um diese anzuzeigen.


Wenn Sie eine Checkliste in der eBird-App aufrufen:  Tippen Sie unten rechts auf „bearbeiten", um die Arten, Zählungen und andere Checklisteninformationen (Protokoll, Anzahl der Beobachter, Entfernung und Dauer usw.) zu ändern. Tippen Sie abschließend auf die Schaltflächen „Überblick" und „übertragen", um Ihre Änderungen zu speichern! Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden sowohl für die mobile als auch für die Website-Version der Checkliste übernommen.


ODER drücken Sie „eBird.org", um die Webversion der Checkliste in Ihrem mobilen Browser zu öffnen. Folgen Sie dann den nachstehenden Anweisungen zur „Bearbeitung von Checklisten auf der eBird-Website".  


Bearbeiten von Checklisten auf der eBird-Website

Die folgenden Anweisungen beziehen sich auf Checklisten, die bereits über die eBird-App oder auf eBird.org eingereicht wurden. 

  1. Loggen Sie sich in Ihrem eBird-Account ein und gehen Sie zu Mein eBird .
  2. Klicken Sie links im blau unterlegten Bereich oben auf die Anzahl der Checklisten ODER wählen Sie unter „Verwalten…" den Punkt „Checklisten".
  3. Wählen Sie die Checkliste, die Sie bearbeiten möchten.
  4. Bearbeiten Sie dann die Checkliste mit den unten stehenden Optionen.


Von jeder einzelnen Checkliste aus:

  • Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Checklisten-Tools" und wählen Sie aus dem Dropdown-Menü aus, ob Sie den Ort, Datum und Aufwand oder die Artenlisten bearbeiten möchten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Artenliste bearbeiten", um die Arten und die Zählungen direkt zu ändern.

Wenn Sie mit den Änderungen fertig sind, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „speichern" unten rechts.


Arten schnell und einfach ändern

Haben Sie schon einmal ein Foto oder eine Audioaufnahme für die falsche Art in eine eBird-Checkliste hochgeladen? Es gibt eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre Checkliste zu bearbeiten, ohne dass Ihre wertvollen Notizen, Brutzeitcodes oder Medien verloren gehen.

 

Erste Schritte: Öffnen Sie auf der eBird-Website wie oben beschrieben die Checkliste, die Sie bearbeiten möchten und klicken dann oben rechts auf die Schaltfläche „Artenliste bearbeiten".


Ändern einer ganzen Beobachtung in eine andere Art

Wenn Sie den gesamten Eintrag zu einer Art - einschließlich der Zählung, aller zugehörigen Kommentare, Brutzeitcodes, Audioaufnahmen und Fotos - auf eine andere Art ändern möchten:

  1. Klicken Sie rechts neben einer gemeldeten Art auf „Art ändern".
  2. Geben Sie den Namen der neuen Art, auf die Sie ändern möchten, in das Feld „Artbestimmung ändern zu:" ein. Während Sie tippen, wird eine Dropdown-Liste mit Arten angezeigt. Sie können die gewünschte Art aus der Liste anklicken, sobald sie erscheint.
  3. Wählen Sie die Option „gesamte Beobachtung: meine Medien, Zählung, Brutzeitcodes und Details".
  4. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „ändern" und dann unten rechts in der Checkliste auf „speichern" - und fertig!




Moment, das ist kein Säbelschnäbler! Im obigen Beispiel können Sie die gesamte Beobachtung von 4 Säbelschnäblern in 4 Löffler ändern, einschließlich aller Kommentare und Medien, indem Sie „Art ändern" verwenden.


Alle Medien zu einer anderen Art verschieben

Wenn Sie Ihre Beobachtung und Details zu einer Art beibehalten, aber alle zugehörigen Bild- und Tonaufnahmen zu einer anderen Art verschieben möchten, führen Sie die oben genannten Schritte zum Ändern der Beobachtung aus, wählen aber stattdessen die Option „nur meine Medien: Bilder und Audios".


Eine einzelne Mediendatei zu einer anderen Art verschieben

Vielleicht haben Sie beim Hinzufügen mehrerer Fotos zu einer Beobachtung versehentlich ein Foto einer anderen Art hinzugefügt. Sie müssen dieses einzelne Foto nicht löschen und erneut hochladen! Ändern Sie stattdessen einfach die Art für dieses Foto:

  1. Klicken Sie auf die graue Schaltfläche „Art ändern" rechts neben der Art mit dem falschen Bild oder der falschen Audioaufnahme.
  2. Klicken Sie dann auf die weiße Schaltfläche „Art ändern" neben einer Datei, die Sie ändern möchten.
  3. Geben Sie die korrekte Artbestimmung der Datei in das Feld „Artbestimmung ändern zu:" ein. Während Sie tippen, wird eine Dropdown-Liste mit Arten angezeigt. Sie können die gewünschte Art aus der Liste anklicken, sobald sie erscheint.
  4. Klicken Sie auf die grüne Schaltfläche „ändern", um das Bild oder die Audioaufnahme zu der neuen Art zu verschieben.
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang bei Bedarf für alle weiteren Medien.


Vergessen Sie nicht, auf die grüne Schaltfläche „speichern" am unteren rechten Ende Ihrer Checkliste zu klicken, wenn Sie die Änderungen an den Arten abgeschlossen haben!


Mit der Schaltfläche „Art ändern" neben den einzelnen Fotos und Audioaufnahmen können Sie ein einzelnes Medium zu einer anderen Art verschieben. 


Arten ändern vs. Löschen von Medien

In den meisten Fällen ist es schneller und einfacher, Medien innerhalb einer Checkliste mit Hilfe von „Art ändern" zu verschieben, als sie zu löschen und erneut hochzuladen. Das Ändern von Arten ist nicht nur für Sie einfacher, sondern dieses Verfahren hält auch unsere regionalen Reviewer über die Überarbeitungen der Checkliste auf dem Laufenden, so dass sie später weniger Fragen zur Beobachtung stellen müssen.


Was passiert, wenn ich eine Art in eine seltene oder ungewöhnliche Art ändere?

Wenn Sie eine Beobachtung oder ein Medienelement ändern, erhalten Sie möglicherweise eine Benachrichtigung mit dem Vermerk „Details nötig", wenn die neue Art für dieses Datum und diesen Ort selten oder ungewöhnlich ist. Wenn Sie eine Art ohne Fotos oder Audioaufnahmen geändert haben, sollten Sie die Beobachtung dokumentieren. Wenn Sie Fotos oder Audioaufnahmen zu einer neuen Art hinzugefügt haben, müssen Sie nichts weiter tun als das Kästchen „vollständig" zu bestätigen. Eine ausführliche schriftliche Beschreibung der Beobachtung ist jedoch sehr zu empfehlen! 

 

Weitere Informationen über seltene oder ungewöhnliche Beobachtungen und unseren Datenqualitätsprozess finden Sie hier.


Checklisten teilen

Wenn Sie mit anderen zur Vogelbeobachtung gehen, brauchen Sie nur eine Liste für die ganze Gruppe zu führen. Diese Checkliste können Sie mit den Personen teilen, mit denen Sie unterwegs sind, über deren eBird-Benutzernamen oder eMail-Adressen. 


WICHTIG: Um Anfragen zum Teilen der Checkliste zu erhalten, muss Ihre eMail-Adresse bei eBird aktuell sein. Eine Anleitung zur Aktualisierung Ihrer eMail-Adresse und anderer persönlicher Daten finden Sie hier.


Teilen von Checklisten über die eBird-Website

Klicken Sie in Mein eBird unter „Verwalten" auf „Checklisten…" und wählen Sie die Checkliste aus, die Sie teilen möchten. Klicken Sie dann auf das „Teilen"-Symbol auf der Checklistenseite rechts neben Ihrem Namen ODER klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Checklisten-Tools" und wählen Sie „mit anderen Ihrer Gruppe teilen".

 

Geben Sie in das Feld „an" die eBird-Benutzernamen (empfohlen) oder eMail-Adressen der Mitbeobachtenden ein, mit denen Sie die Checkliste teilen möchten. Sie können auch Namen aus der Liste Ihrer eBird-Kontakte auswählen, deren Benutzernamen dann im Feld „mit" erscheinen. 


 

Wenn Sie alle Benutzernamen hinzugefügt haben, klicken Sie auf „Checkliste freigeben". Dies sendet eine eMail an jede Person mit der Möglichkeit, die gemeinsame Checkliste anzunehmen oder abzulehnen. Wer noch keinen keinen eBird-Account hat, wird von eBird aufgefordert, einen Account zu erstellen, in dem die Checkliste aufgerufen und akzeptiert werden kann.


Teilen von Checklisten bei der Eingabe einer Checkliste in der eBird-App      

                                   


Wenn Sie in der eBird-App die Anzahl der Beobachter auf einer noch nicht eingereichten Checkliste auf mehr als 1 erhöhen, erscheint die Option „teilen...". Tippen Sie darauf, geben Sie den eBird-Benutzernamen einer/s Mitbeobachtenden ein, und tippen Sie dann die Eingabe-Schaltfläche. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jeden eBird-Benutzernamen. Sobald Sie die Benutzernamen eingegeben haben, Tippen Sie die Schaltfläche „FERTIG" und senden die Checkliste wie gewohnt ab. Die Checkliste wird automatisch geteilt!

 

Hinweis: Sobald eine Checkliste über eBird Mobile übermittelt wurde, erscheint die Option „teilen..." nicht mehr, wenn Sie den Wert für die Anzahl der Beobachter erhöhen. Um eine über die eBird-App eingereichte Checkliste mit anderen zu teilen, öffnen Sie die Checkliste in der App, tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf „eBird.org" und folgen Sie den obigen Anweisungen Teilen von Checklisten über die eBird-Website.


Woher weiß ich, ob eine Checkliste geteilt wurde?

Wenn alle eBird-Benutzernamen und eMail-Adressen gültig waren, sollten Sie eine Meldung sehen, dass die Checkliste erfolgreich geteilt wurde. Wenn einer der eingegebenen Benutzernamen ungültig ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass der Benutzername nicht existiert, und können die Liste nicht teilen. 

 

Sobald Sie die Meldung „Diese Checkliste wurde geteilt!" sehen, müssen Sie nichts weiter tun.  Mitbeobachtende, mit denen Sie die Checkliste geteilt haben, erhalten eine eMail mit Anleitung, wie sie die Checkliste annehmen können. Alle erfolgreich geteilten Checklisten werden auf der Seite Checklisten der/s Empfangenden aufgelistet, und ihr Name erscheint unter Ihrem Namen auf der Checkliste selbst.


Teilen Sie über Benutzernamen, wann immer möglich 

Das Teilen über einen eBird-Benutzernamen ist schneller und zuverlässiger als über eine eMail-Adresse. Warum?


Mobilfreundlich - Checklisten, die über die eBird-App eingegeben werden, können über Benutzernamen direkt in der App während der Eingabe  geteilt werden. Bei der Verwendung von eMail-Adressen können Checklisten nur nach der Eingabe geteilt werden.

 

Weniger Fehler - eBird-Benutzernamen sind für jeden Account eindeutig, während eine einzelne eMail-Adresse mit mehreren eBird-Konten verknüpft sein kann. Wenn Sie die Liste über einen eBird-Benutzernamen teilen, gibt es keine Fehler bei der Zuordnung der geteilten Checkliste zu einem Account.

 

Schnellere Annahme - Wenn Sie eine Checkliste mit einer eMail-Adresse teilen, muss die Checkliste über diesen eMail-Link angenommen werden. Wenn Sie eine Checkliste mit einem eBird-Benutzernamen teilen, wird zwar immer noch eine eMail gesendet, aber die Checkliste kann über Mein eBird  und Verwalten geteilter Checklisten akzeptiert werden, ohne dass das eMail-Postfach aufgerufen werden muss!

 

Freunde und Kontakte hinzufügen - Beim Teilen mit Benutzernamen werden Vor- und Nachname des eBirders in Ihren Kontakten angezeigt. Sie können Personen als eBird-Freunde" definieren, was eine automatische Annahme der Checkliste ermöglicht. Diese Funktionen stehen nicht zur Verfügung, wenn Sie mit einer eMail-Adresse teilen.


Bearbeiten von geteilten Checklisten

Bearbeiten Sie eine Checkliste wie gewohnt. Klicken Sie auf der Seite der Checkliste auf „entfernen", um eine Art aus Ihrer Liste zu entfernen, oder auf „Artenliste bearbeiten", um die Details zur Art zu bearbeiten.


Wenn Sie möchten, dass sich Ihre persönliche Liste von der geteilten Gruppenliste unterscheidet - etwa weil Sie eine Art gesehen haben, die andere nicht gesehen haben, oder umgekehrt -, vergewissern Sie sich bitte, dass schon jemand die geteilte Checkliste bereits akzeptiert hat, bevor Sie sie bearbeiten. Alle Änderungen, die vorgenommen werden, bevor eine Checkliste von mindestens einer anderen Person akzeptiert wird, gelten für alle Listen. 

 

Änderungen an der Checkliste, die für alle gelten, sollten vor dem Teilen vorgenommen werden. Sobald eine Checkliste geteilt wurde, können Sie Arten hinzufügen oder löschen, damit Ihre Liste nur das enthält, was Sie selbst gesehen haben. Diese Änderungen gelten jedoch NICHT für die anderen geteilten Versionen der Checkliste. 

 

Fehler in den Angaben zu Datum, Ort oder Aufwand können nur von der/dem Erstellenden der Checkliste geändert werden, die/der die Liste dann erneut mit allen anderen teilen muss. Wenn Sie diese Details in einer geteilten Checkliste anstelle des Originals ändern, werden sie in Ihrem persönlichen Account und Listen korrigiert, aber die „Master-Checkliste" wird immer die Datums-, Orts- und Aufwandsinformationen der/s Erstellenden  enthalten. 

 

Beim erneuten Teilen von Checklisten werden Korrekturen an der früheren geteilten Version vorgenommen: Manchmal korrigiert die/der Checklistenverantwortliche etwas, nachdem er/sie die Checkliste geteilt hat, und die Checkliste erneut an die Gruppe weiter. In Mein eBird können Sie wählen, ob Sie die ursprüngliche Checkliste durch die neu geteilte Version ersetzen wollen oder ob Sie die ursprüngliche Checkliste behalten und die neue Version ablehnen wollen. In den meisten Fällen werden Sie „ersetzen" wählen, um die Korrektur der Gruppe zu übernehmen.